Kirchen und Vereine

 

 

 

Die katholische Kirche St. Elisabeth Kirche wurde 1928 eingeweiht, mit ermöglicht durch den Grundstücksankauf durch Baron von Leonhardt und Spenden. Viele Jahre sorgte sich ein Kirchbauverein um den Unterhalt.

 

 

 

Für die evangelische Kirche wurde von Willi Peter 1949 eine stattliche Scheune mit Grundstück gestiftet, deren Ausbau durch den Kirchbauverein 1951 zur Einweihung der evangelischen Friedenskirche führte. Der evangelische Kirchbauverein sorgt noch heute für den Unterhalt.

 

 

 

1920 gründete sich der Friedhofsverein, von 1921 an wird ein im Ehrenamt geführter Waldfriedhof unterhalten.

 

 

 

 

 

Schladern hat ein reges Vereinsleben.

 

Hier die Gründungsjahre der Schladerner Vereine :

 

 

 

  • 1886 : ältester Verein ist der Männergesangverein - MGV - Germania Schladern

  • 1900 : Karnevalsgesellschaft - KG - Schladern

  • 1913 : Turn- Spielverein - TuS - Schladern

  • 1922 : Tennisclub TC Blau-Weiß

  • 1954 : Tischtennisverein TTC Grün-Weiß

  • 1980 : Bürgerverein Schladern (Vorläufer : Verkehrsverein, Interessengemeinschaft Schladern)

 

 

 

Genauere Informationen zu den einzelnen Vereinen sind den Internetauftritten der einzelnen Vereine (siehe unter 'Links' zu entnehmen).

 

Quelle: Conrad Höffer

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sven Hundenborn Impressum